Private Krankenversicherung - PKV - unabhängig vergleichen - Naturheilmittel | Gesundheitstipps

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Private Krankenversicherung - PKV - unabhängig vergleichen

Private Krankenversicherung (PKV)

Das Leistungsspektrum der privaten Krankenversicherung geht deutlich über das Mindestmaß der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus.

Einige wichtige Pluspunkte:

  • Sie genießen eine bevorzugte Behandlung durch niedergelassene Ärzte und Zahnärzte,

  • Sie können Ihren Arzt selbst frei wählen,

  • volle Kostenerstattung auch für alternative und sehr teure Behandlungsmethoden,

  • Zuzahlungsfreiheit bei Medikamtenten oder den Kosten durch Heilpraktiker

  • Außerdem bekommen Sie, je nach Tarif, die Kosten für Zahnbehandlungen bis zu 100 Prozent erstattet - auch für Implantante und andere Zahnersatz-Lösungen.

  • Auch die Wahl des Krankenhauses können Sie bestimmen und je nach vereinbartem Tarif genießen Sie Chefarztbehandlung und die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer.


Sie können die Höhe Ihres Beitrages durch die Wahl eines individuellen Leistungspaketes selbst bestimmen. Besonders für Singles, Kinderlose und Gutverdienende ist die private Versicherung sogar preisgünstiger als die gesetzliche Pflichtversicherung. Deshalb besitzt heute bereits schon jeder zehnte Deutsche eine private Krankenversicherung.


Voraussetzungen für die private Krankenversicherung

Unabhängig vom Einkommen dürfen sich Selbständige, Freiberufler, Studenten privat versichern. Auch Beamte sind in der Regel privat versichert.
Als Arbeitnehmer können Sie in die private Krankenversicherung wechseln, sofern Ihr gesamtes Bruttoeinkommen in den letzten 12 Monaten 54.900 Euro übersteigt. Das heißt, jeder Arbeitnehmer, dessen Bruttogehalt nicht ein Jahr in Folge 4.575 Euro monatlich übersteigt, muss sich bei einer  gesetzlichen Krankversicherung versichern lassen (Stand 2015).

Für Berufstätige mit durchschnittlichem Einkommen kann die private Krankenversicherung günstiger sein als die gesetzliche. Für gut verdienende Singles und Ehepaare ohne Kinder, die voll berufstätig sind, ergibt sich fast immer ein finanzieller Vorteil. Freiberufler und Selbständige müssen ohnehin eine PKV wählen.

Kosten der privaten Krankenversicherung
Die Beitragshöhe ist vom gewählten Leistungspaket abhängig. Diese reicht vom günstigen Mindesttarif bis hin zum umfassenden Top-Tarif für Anspruchsvolle.
Ebenso richtet sich der Beitrag nach dem Alter, dem Geschlecht und den Vorerkrankungen sowei von der gewünschten Selbstbeteiligung. Wenn Sie bereit sind, jährlich einen bestimmten Betrag Ihrer Krankheitskosten selbst zu übernehmen, können Sie dabei erheblich sparen.
Wer ein Jahr lang keine Rechnung bei seiner Versicherung einreicht, bekommt oftmals ein bis drei Monatsbeiträge ausgezahlt.


Damit Sie die für Sie richtige private Krankenversicherung finden, nutzen Sie den kostenlosen und unabhängigen Vergleichsrechner. Damit erhalten Sie einen Leistungsvergleich von über 1000 Tarifen sowie weitere Infos. Der Leistungsvergleich sowie weitere Infomaterialien kostet Sie nichts und ist völlig unverbindlich.
Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt über einen Sicherheitsserver.

Banner 250x250
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü