Wirksame Hausmittel gegen Akne | Pickel | Unreine Haut - Naturheilmittel | Gesundheitstipps

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wirksame Hausmittel gegen Akne | Pickel | Unreine Haut

 

Bewährte Hausmittel gegen Akne, Pickel, unreine Haut

Akne bedeutet dicke rote, oft auch eitrige Pusteln auf der Haut, vor allem im Gesicht, auf der Brust und Rücken. Hormonelle Umstellungen, wie sie

vor allem in der Pubertät oder in den Wechseljahren auftreten, führen dazu, dass die Talgdrüsen der Haut mehr Talg als gewöhnlich produzieren. Sie verstopfen leichter, entzünden sich und werden zu Pickeln.
Ein Arztbesuch ist angesagt bei ausgeprägter Akne und vor allem dann, wenn Sie persönlich stark darunter leiden.


Mögliche Maßnahmen:


  • Wasseranwendungen fördern die Durchblutung der Haut. Daher sind Kopfdampfbäder, Saunabesuche oder Vollbäder mit Zusätzen von Kleie, Zinnkraut oder Schwefel, die Sie als Fertigpräparate kaufen können, hilfreich.

  • Rühren Sie eine Handvoll Heilerde mit etwas Wasser oder Zitronensaft zu einem Brei an und machen Sie sich damit eine Gesichtsmaske, die Sie nach 15 Minuten wieder abwaschen. Das wirkt entzündungshemmend.

  • In der Apotheke können Sie spezielle Gesichtbürsten kaufen, mit denen Sie regelmäßig Trockenbürstungen durchführen sollten.


Sorgen Sie für viel Bewegung an frischer Luft und nehmen Sie ab und zu ein Sonnenbad, das Sie allerdings in Maßen genießen sollten.

Heiltee-Zubereitung:

Bereiten Sie eine Teemischung aus je 25 Gramm Wacholder und Brennnessel. Überbrühen Sie einen Esslöffel dieser Mischung mit einem Viertelliter kochendem Wasser, zehn Minuten ziehen lassen und abseihen.
Trinken Sie täglich drei Tassen.

oder

Mischen Sie 20 Gramm Hirtentäschelkraut mit 15 Gramm Stiefmütterchen, zehn Gramm Holunder und fünf Gramm Wohlverleih. Überbrühen Sie einen Esslöffel dieser Mischung mit einem Viertelliter kochendem Wasser, zehn Minuten ziehen lassen, abseihen und täglich drei Tassen trinken.

oder

Bereiten Sie einen Tee aus zehn Gramm Guajakholz und je fünf Gramm Stiefmütterchen, Erdrauch, Wacholderholz, Klettenwurzel, Süßholzwurzel, Ehrenpreis und Ringelblume.
Überbrühen Sie einen Esslöffel dieser Mischung mit einem Viertellliter kochendem Wasser, zehn Minuten ziehen lassen und abseihen. Trinken Sie zweimal täglich eine halbe Tasse.


 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü