Wirkungsvolle Hausmittel gegen Herpes - Naturheilmittel | Gesundheitstipps

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wirkungsvolle Hausmittel gegen Herpes

 

Hausmittel gegen Herpes


Herpes tritt vor allem an den Lippen und an der Mundschleimhaut auf und wird durch Viren verursacht.
Die ersten Anzeichen sind ein leichtes Jucken und Kribbeln. Dann entstehen schmerzende Hautbläschen, die mit einer hellen Flüssigkeit gefüllt sind. Nach einigen Tagen trocknen sie ein und heilen meist ganz ohne Vernarbungen ab.
Die Herpes-Viren bleiben nach einer Infektion oft unbemerkt im Körper zurück und werden bei Abwehrschwäche, starkem Stress, einer Infektion oder starker Sonneneinstrahlung wieder aktiv.


Mögliche Maßnahmen bei Herpes:


  • Kalte und feuchte Auflagen bringen bei einer akuten Infektion Linderung. Besonders wirksam sind sie mit Zusätzen von Eichenrinde, Kamille oder Schafgarbe.


  • Wenn Sie täglich zwei bis drei Tassen Salbeitee trinken, lindert das den Juckreiz.


  • Vorbeugend können Sie Fertigpräparate aus rotem Sonnenhut einnehmen. Allerdings dürfen Sie eine solche Kur nicht länger als acht Wochen durchführen, da sich sonst die Anfälligkeit erhöht.


  • Die Stärkung der Immunabwehr, autogenes Training, Yoga und andere Entspannungsübungen sowie ein Schutz vor starker Sonneneinstrahlung sind die wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen.


 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü